Wiederaufbauhilfe: wiederaufbauhilfen@kreis-euskirchen.de

Informationen

Hilfe bei seelischen Krisen

Beratung bei seelischen Krisen in der Hochwasser-Katastrophe

Angst, Konzentrationsschwierigkeiten, Alpträume: Wenn sich das Leben nach der Katastrophe plötzlich anders anfühlt, braucht es Hilfe von Fachleuten - am besten vor Ort und ohne lange Wartezeiten. Menschen, die nach der Flutkatastrophe mit seelischen Problemen kämpfen, finden die lokalen Hilfsangebote hier aufgelistet.


Genau wie andere Gebäude in den Hochwassergebieten sind auch Praxen und Apotheken beschädigt und teilweise zerstört worden.

&nbs

 

 


Aktuelle Information zur Corona-Schutzimpfung während der Unwetter-Situation

Auch wenn aktuell viele Menschen im Kreis Euskirchen mit den Folgen der Hochwasserkatastrophe zu kämpfen haben, möchten wir trotzdem darüber informieren, dass das Impfzentrum in Marmagen geöffnet hat. Zwischen 15 und 19 Uhr findet außerdem ein freies Impfen ohne Termin statt. Das Zentrum ist montags bis samstags geöffnet. Es erreichen uns viele Fragen, ob Termine stattfinden. Auch verschiedene Arztpraxen sind vom Hochwasser betroffen. Alle, die deshalb ihre Impftermine nicht wahrnehmen können, können ohne Anmeldung nach Marmagen kommen.

Zurück
Medizinische Versorgung im Kreis